Ghee – Öl

Im Ayurveda wird viel von Ghee gesprochen. Was aber ist Ghee? Darüber spricht Sukadev in diesem Vortrag. Hier ein paar Worte dazu: Ghee kommt vom Sanskrit Gri, was befeuchten bzw. nass machen, besprenkeln heißt. Ghrita heißt dann flüssiges Fett und bezieht sich daher auf jede Art von Öl. Aus Ghrita wurde dann Ghee. Im Westen wird meistens angenommen, dass Ghee Butterreinfett sei. Das ist aber nicht korrekt. Vielmehr heißt Ghee einfach Öl. In Indien kann man „pure vegetable Ghee“ kaufen und auch „pure cow’s ghee“. Dieser Vortrag von und mit Sukadev Bretz ist Teil des Yoga Vidya Ayurveda Audio Lexikons https://wiki.yoga-vidya.de/Ayurveda_Lexikon . Sanskrit ist eine komplexe Sprache. Dieser Kurzvortrag kann nur eine Einführung in das Thema sein. Sehr viel mehr zu allen Sanskrit Ausdrücken, die für Yoga, Meditation, Ayurveda, indische Mythologie, Kunst, Spiritualität und Philosophie von Bedeutung sind, findest du auf https://wiki.yoga-vidya.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.