Dana – Gabe

Dana heißt Geben, Gabe. Dana steht auch für Almosen und Mildtätigkeit. Erfahre einiges über Dana, über das Geben, insbesondere das uneigennützige Geben. Krishna erwähnt in der Bhagavad Gita im letzten Kapitel, dass ein Aspirant sich durch Tapas (spirituelle Disziplin), Dana (Wohltätigkeit, uneigennütziges Dienen) und Yajna (Opfer, Rituale) reinigt und spirituell entwickelt. In diesem Video Vortrag erfährst du einiges über Dana – und bekommst hoffentlich Inspiration, vermehrt uneigennützig zu dienen und alles was du hast, mit anderen zu teilen. Dieser Vortrag ist Teil des Yoga Vidya Sanskrit Lexikons zu Yoga, Meditation, Ayurveda, Gesundheit und Spiritualität.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.