Chitta – Geist, Unterbewusstsein

Chitta ist ein Sanskrit Wort mit großer Bedeutung für Yoga und Vedanta. Chitta ist komplex und kann in verschiedenen Kontexten etwas ganz Unterschiedliches bedeuten. Wörtlich heißt Chitta „Bewusstseinsinhalte“, denn Chit heißt Bewusstsein. Im Raja Yoga ist Chitta der gesamte Geist, die Psyche mit ihrem Denken und Fühlen. Im Jnana Yoga/Vedanta ist Chitta das Unterbewusstsein, das Gedächtnis, alles was in der Psyche ist, bevor es zum Bewusstseinsinhalt wird. Was das alles genauer ist, darüber spricht Sukadev in diesem Vortragsvideo über Chitta. Und du bekommst einige Tipps zum Umgang mit deinem eigenen Geist. Diese Vortragsvideos zum Yoga Vidya Multimedia Lexikon sind ja nicht einfach trockene Wortdefinitionen. Vielmehr sind sie immer auch angefüllt mit Inspirationen für die spirituelle Praxis. Seminar mit Tipps für den Umgang mit deinem Geist, für deine Psyche, findest du auf https://www.yoga-vidya.de/seminare/interessengebiet/raja-yoga-positives-denken-gedankenkraft.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.