Brahmachari – Zölibatär

Was ist ein Brahmachari? Darum geht es in diesem Vortragsaudio. Brahmachari kann Verschiedenes heißen: Jemand, der eine Lehrperiode im Gurukula absolviert, ist ein Brahmachari. Zweites, wer sich auf Sannyasa, das Mönchstum, vorbereitet, ist ein Brachmachri. Zum dritten ist jemand, der sein Verhalten ganz auf Brahman ausrichtet, ein Brahmachari. Schließlich kann Brahmachari auch jemand sein, der das Gelübde der Enthaltsamkeit abgelegt hat. Sukadev Bretz spricht in diesem Kurzvortrag über die verschiedenen Wortbedeutungen des Sanskrit Begriffs Brahmachari. Erfahre mehr darüber – und lass dich inspirieren. Dieser Vortrag ist Teil des Yoga Vidya Sanskrit Lexikons.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.