Asuri – Dämonisch

Krishna spricht in der Bhagavad Gita von Asuri Eigenschaften, also von unguten Eigenschaften, dämonischen Eigenschaften, den Eigenschaften von Asuras. Aber was sind überhaupt Asuri Eigenschaften? Gibt es wirklich Eigenschaften, die per se schlecht sind? Darüber spricht Sukadev in diesem Kurzvortrag. Er stellt die Hypothese auf: Etwas grundlegend Schlechtes gibt es eigentlich gar nicht. Was aus einer inneren Tendenz eine Asuri Eigenschaft macht, ist die Ausprägung, die Intensität und der Kontext, in der sie gelebt wird. Tief im Inneren sind alle Menschen miteinander verbunden. Jede Eigenschaft hat letztlich eine gute Intention. Dieser Kurzvortrag ist Teil des Yoga Vidya Multimedia Lexikons zu Yoga, Meditation, Ayurveda, Vedanta, indische Philosophie und Mythologie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.