Ashvin – Zwillingsgötter

In den Veden spielen die Ashvins, die Zwillingsgötter, eine wichtige Rolle. Sie sind Ärzte, Heiler und Erlöser zugleich. Der Name Ashvin kommt von Ashva, Pferd. Ashvins sind Pferdebesitzer, Pferdelenker. Die Ashvins spielen in der vedischen Zeit eine große Rolle. Sie helfen den Menschen zum Heil und zur Erleuchtung. Ihr Sternzeichen ist, wie könnte es anders sein, das Tierkreiszeichen Zwilling. Mehr zu den Ashvins erfährst du in diesem Vortrag von und mit Sukadev Bretz. Dies ist ein Eintrag im Yoga Vidya Multimedia Sanskrit Lexikon https://wiki.yoga-vidya.de/Sanskrit_Lexikon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.