Amara – Unsterblich – Sanskrit Lexikon

Amara heißt unsterblich. Wer oder was ist aber unsterblich? https://wiki.yoga-vidya.de/Amara . Auf der einen Seite gelten die Götter, die Engel, als unsterblich: Da sie keinen physischen Körper haben, können sie physisch, körperlich auch nicht sterben. Aber auch die Engelswesen sind der Veränderung unterworfen. Was ist wirklich unsterblich? Anders ausgedrückt: was ist in dir unsterblich? Die Unterscheidung zwischen dem Ewigen und dem Vergänglichen, das ist eine der wichtigen Techniken im Jnana Yoga. Frag: wer bin ich – erkenn dein Selbst – und sei frei. Seminare zu Jnana Yoga und Vedanta . Dies ist die 35. Folge im Yoga Vidya Sanskrit Wörterbuch https://wiki.yoga-vidya.de/Sanskrit_Wörterbuch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.